Apfel-Walnuss-Kuchen

Zutaten:

200g Butter

250g Zucker

4 Eier

2 Tl Zimt

100 g gehackte Walnüsse 

500g grob geraspelte Äpfel

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver

Die Butter schaumig rühren, nach und nach den Zucker, der mit dem Zimt vermischt ist und die Eier einzeln unterrühren. Die gehackten Walnüsse und die geraspelten Äpfel darunter mischen. Das Mehl und das Backpulver über die Teigmasse sieben und unterziehen. Eine Napfkuchenform gut ausfetten, den Teig hineinfallen und 60-80 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem erkalten mit Puderzucker bestreuen.

Sehr lecker und hält sich super lange.

6 Kommentare zu „Apfel-Walnuss-Kuchen“

Kommentar verfassen