Veröffentlicht in Herz und Seele

Julia – Die Reise ihres Lebens

Ich habe gestern im Frühstücksfernsehen einen Bericht über Julia und ihre Familie gesehen, der mich wirklich sehr berührt hat. Da in meinem Freundes- und Bekanntenkreis zur Zeit auch einige Krankheitsfälle sind, bewegt mich das Thema natürlich sehr. Ich muss einfach darüber schreiben …

Julia ist 33 Jahre alt, hat drei bezaubernde Kinder und einen tollen Ehemann. Sie hat im Jahr 2015 einen Knoten in ihrer Brust entdeckt.

Diagnose: Brustkrebs

Ihre jüngste Tochter ist da gerade 8 Monate alt. Aber Julia ist sehr tapfer, voller Lebensmut und eine wahre Kämpferin. Sie unterzieht sich eine Chemotherapie, lässt sich vorsorglich beide Brüste abnehmen und die Eierstöcke entfernen.

Danach geht es ihr wieder richtig gut. Sie genießt ihr Leben und glaubt fest daran, dass sie es geschafft hat.

Rückfall

Leider ist dem nicht so. 6 Monate später erfährt sie, dass der Krebs zurück ist, Die Ärzte haben Metastasen im Rücken, dem Becken und der Lunge entdeckt. Und das schlimmste: Sie können nichts mehr für Julia tun.

Reise ins Glück

Aber auch jetzt steckt Julia den Kopf nicht in den Sand. Sie möchte mit ihrer Familie die Zeit die ihr bleibt genießen und startet in ein besonderes Abenteuer. Sie möchten gemeinsam mit dem Wohnmobil quer durch Europa reisen – 180 Städte in 6 Monaten.

Bericht im Sat.1 Frühstücksfernsehen

Video

Kirchenradio

Video

 

Spendenaufruf

Julia weiß nicht, ob sie die Reise überhaupt überleben wird. Aber sie möchte jeden Moment bewusst erleben. Leider reicht das Geld der Familie nicht für die große Reise. Freunde und Familie haben nun ein Spendenkonto eingerichtet, damit die Reise möglich ist.

Auf der Seite von Sat.1 gibt es nähere Infos. Hier das Spendenkonto:

Spendenkonto „Reise ins Glück“

Julia Rebmann

De17 6006 0396 1557 4600 19

Tagebuch der Reise ins Glück

Wenn Du auch so gerührt von der Geschichte bist, kannst Du die Reise ins Glück verfolgen. Julia und Daniel schreiben ein Tagebuch ihrer Reise.
Unter Das Leben nach Donnerstag könnt ihr sie begleiten.

Liebe Julia, lieber Daniel,

ich wünsche Euch eine wundervolle Reise. Es wird immer wieder Rückschläge geben, aber gemeinsam schafft ihr das. Genießt jeden Moment zusammen mit euren wundervollen Kindern. Ich wünsche Euch, dass ihr die 180 Städte schafft. Julia kämpf weiter und vielleicht geschieht ein Wunder. Haltet die Erinnerungen an die schönen Stunden gemeinsam fest.
Ich bin in Gedanken bei Euch und verfolge gespannt Eure Reise.

Eure Plaudertasche
00freya

Autor:

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

11 Kommentare zu „Julia – Die Reise ihres Lebens

  1. Das ist wirklich traurig! Ich finde Krebs an sich schon schlimm, aber wenn es so junge Menschen, junge Mamis trifft, geht mir das doch sehr ans Herz! Ich hoffe, die Familie kann noch viel Zeit miteinander verbringen, gerade der Kinder wegen 😦

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo
    Leider kann man von Brustkrebs nie von einer wirklichen Heilung sprechen. Meine Mutter kämpft seit vielen Jahren dagegen und hatte nach 14 Jahren den zweiten Befunde an der selben Stelle.

    Ich hoffe für Julia, das sie genug Kraft hat um diese Reise mit ihrer Familie zu schaffen und vielleicht auch noch etwas länger leben kann, als es die Ärzte vorhersagen.

    Schöner und zugleich sehr trauriger Post.

    Liebe Grüße
    Nadine von https://skybabes-welt.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

  3. Das habe ich auch gesehen und ziehe echt den Hut vor Julia. Aber ich finds toll, dass sie diese Reise machen und so die letzten Tage/Wochen einfach nur Glücklich zusammen sein können. Mich macht das immer extrem traurig und wünsche das keinem.

    Alles liebe

    Gefällt 1 Person

  4. Ich habe den Bericht auch gesehen im Frühstücksfernsehen. Da ich selbst betroffen war zum Thema Krebs, ging mir die Geschichte sehr ans Herz. Ich bin selber Mutter von 3 Kindern. Bei der Diagnose noch 2fache Mutter. Heute bin ich gesund und kann mich an ein weiteres Kind erfreuen, was ein Wunder war.
    Ich hoffe für die Familie das sie lange noch Zeit miteinander haben werden und viel schönes gemeinsam erleben können.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nicole,
      es freut mich sehr, dass du den Krebs besiegt hast und wieder gesund bist. Und vor allem, dass du danach noch ein drittes Kind bekommen hast. Ich wünsche Dir alles gute für die Zukunft.
      LG Freya

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s