Veröffentlicht in Herz und Seele

Flow Challenge #6

Ich habe letzten Monat mit der Flow Challenge von Nana-Der Bücherblog begonnen. Heute beantworte ich Euch den 6. Teil der Fragen.

Hier findet ihr den ersten Teil, hier den zweiten und hier den dritten Teil meiner Antworten.

Und jetzt die nächsten 10 Fragen aus der Flow Beilage „1.000 Fragen an Dich selbst“:

Glaubst du alles, was du denkst?

    • Schlimm ist es, wenn ich ich nicht mehr weiß ob ich das was ich denke auch glauben kann, wenn sich Traum und Realität vermischt.
  • Wie gut kennst du deine Nachbarn?
    • Ich wohne schon immer in der gleichen Stadt. Unsere Familie ist hier bekannt und wir kennen die Nachbarn und viele drumherum. Das gefällt mir sehr gut und ich könnte mir nicht vorstellen, irgendwo völlig anonym zu wohnen.
  • Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?
    • Von meinem Leben, wie ich es gerne hätte.
  • Blickst du dich oft um?
    • Im Leben schaue ich zu oft in die Vergangenheit. Auf der Strasse schaue ich mich selten um.
  • Worauf freust du dich jeden Tag?
    • Auf die Post, weil ich hoffe das ein Gewinnschreiben dabei ist.
  • Welche Freundschaft von früher fehlt dir?
    • Ich hatte eine beste Feundin, die auch Taufpatin meines Sohnes ist und unsere Trauzeugin. Leider möchte sie nichts mehr mit mir zu tun haben. Das wäre verständlich, wenn ich ihr einen Grund dafür gegeben hätte. Obwohl mal vieles verzeihen kann. Aber ich bin mir keiner Schuld bewusst und habe sie auch mal angesprochen, aber sie sagt mir leider auch nichts.
  • Wie gehst du mit Stress um?
    • Stress konnte ich früher gut ab, im Gegenteil ich brauchte immer Aktion und ein volles Programm. Seit meiner Angsterkrankung brauche ich aber eher Ruhe und das alles etwas entspannter abläuft.
  • Kann man Glück erzwingen?
    • Nein, das kann man nicht, aber man kann ihm auf die Sprünge helfen. Außerdem ist es oft eine Einstellungssache, was man als Glück empfindet.
  • Welcher Streittyp bist du?
    • Ich bin meistens erstmal ruhig, kann aber auch gut austicken, wenn es mir dann zuviel wird. Ich schlucke aber nichts mehr runter, sondern sage meine Meinung.
  • Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?
    • Ich denke wahre Freundschaft muss wachsen, aber Sympathie merkt man sofort.

Wenn Du auch Lust hast mitzumachen, würde ich mich sehr freuen. Natürlich kannst Du gerne den Link zu Deinem Post in den Kommentaren posten.

00freya

Autor:

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

12 Kommentare zu „Flow Challenge #6

  1. Ich finde die Callenge wirklich sehr schön und habe gespannt deine Antworten auf die Fragen gelesen.
    Wir wohnen zwar in einer etwas größeren Stadt, kennen aber fast alle Bewohner hier im Haus mit dem Namen, was wir auch sehr schön finden. Wir finden es schade, wie anonym es teilweiße bei anderen zugeht.
    Liebe Grüße Marie

    Gefällt 1 Person

  2. Das ist eine sehr schöne Challenge. Kannte ich noch gar nicht. Das schöne an sowas ist immer wieviel man von anderen erfährt und man merkt wie ähnlich man sich doch ist.
    Liebe Grüße Nadine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s