Veröffentlicht in Herz und Seele, Kaffeeklatsch

Der Schlüssel zum Glück

Was ist Glück? Das ist eine gute Frage. Das Thema Glück oder bei mir eher das Gewinnspielglück ist oft Thema auf meinem Blog, aber was ist Glück wirklich. Gibt es einen Schlüssel zum Glück? Darüber habt ich im Rahmen der Blogparade zum Thema Glück von Julie mal intensiver nachgedacht…

Fragen wir doch erst Mal Herrn Duden was er dazu sagt:

Glück:
-etwas, was Ergebnis des Zusammentreffens besonders günstiger Umstände ist; -besonders günstiger Zufall, günstige Fügung des Schicksals
-das personifiziert gedachte Glück; Fortuna
-angenehme und freudige Gemütsverfassung, in der man sich befindet, wenn man in den Besitz oder Genuss von etwas kommt, was man sich gewünscht hat; Zustand der inneren Befriedigung und Hochstimmung
-einzelne glückliche Situation; glückliches Ereignis, Erlebnis

Was ist für dich Glück?

Natürlich gehört eine große Portion Glück dazu, um z.B. bei einem Gewinnspiel zu gewinnen. Aber es gibt so viele Menschen, die immer zu mir sagen „Ich habe eh kein Glück“ und es noch nie versucht haben. Gewinnen kann man z.B. nur, wenn man auch mitmacht und nur dann kann man auch Glück haben. Ich versuche es eben, wo immer ich ein Gewinnspiel sehe und für mich ist es auch ein großes Glück, bei 100 Teilnahmen einmal zu gewinnen.

Glück ist kein Geschenk der Götter,
sondern die Frucht innerer Einstellung.

Erich Fromm

Gibt es für dich einen Unterschied zwischen Glück und Zufriedenheit?

Ich denke Glück hat etwas mit Zufall zu tun und Zufriedenheit etwas mit der inneren Einstellung. Ich hatte zum Beispiel Glück, den richtigen Mann fürs Leben zu finden, 3 gesunde Kinder zu bekommen und eine tolle Familie und einen tollen Freundeskreis zu haben. Ob ich nun zufrieden mit meinem Leben bin oder mehr davon erwarte, dass liegt denke ich an mir. Ich bin zufrieden mit dem was wir erarbeitet haben und wie es uns geht. Andere wären vielleicht unzufrieden, weil sie mehr möchten.

Datei 18.10.17, 20 55 35

Was brauchst du, um glücklich zu sein?

Nicht viel. Meine Familie, meine Freunde und gute Tage. Ich versuche immer das Glück auch in den kleinen Dingen zu finden. Ich bin schon glücklich, wenn ich ein positives Feedback oder liebe Worte bekomme.

Wann warst du das letzte Mal glücklich?

Im Moment bin ich sehr glücklich. Das liegt daran, dass es mir mit meiner Angststörung im Moment sehr gut geht und wir endlich auch wieder Ausflüge mit der Familie machen können, wie letztens den zum Nürburgring.

Datei 18.10.17, 20 57 38

Ist Geld für dein Glück ausschlaggebend?

Das Leben ist einfacher, wenn man keine Geldsorgen hat, aber Geld macht definitiv nicht glücklich. Was hilft es einem, wenn man sich alles kaufen kann, aber keine liebe Familie und ehrliche Freunde hat.

Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.

Demokrit

Findest du das Wort „Glück“ und deren Bedeutung überbewertet?

Glück bedeutet für mich eigentlich nur Zufall. Manche geben dem Wort glaube ich schon eine zu große Bedeutung.

Ist Glück an etwas oder jemanden gebunden?

Beim mir ist es an mein Umfeld gebunden. Und ich bin nur glücklich, wenn ich mein Glück mit jemandem teilen kann.

Datei 18.10.17, 20 52 06

Haben manche Menschen mehr Glück als andere?

Das denke ich nicht. Ich denke manche Menschen sehen ihr Glück leider nicht.

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das Große vergebens warten.

Pearl S. Buck

Datei 18.10.17, 20 56 17

Empfindest du dich glücklicher als andere Menschen?

Definitiv glücklicher als einige Menschen die ich kenne. Das liegt aber daran, dass diese einfach das Glück nicht sehen oder nicht so empfinden wie ich.

Ist Glück eine Sichtweise auf Dinge?

Ja. Für den einen ist zum Beispiel ein gesundes Kind zu bekommen ganz normal, für den anderen das größte Glück.

img_0345

Das man trotz großen Schicksalsschlägen glücklich sein kann, dass sieht man am Beispiel von Julia, die ich für ihre positive Einstellung sehr bewundere.

Das Glück ist das einzige,
was sich verdoppelt,
wenn man es teilt.

Autor: Albert Schweitzer

Ich denke den richtigen Schlüssel zum Glück gibt es nicht. Es liegt zum größten Teil an uns selbst, ob wir Glück zulassen und glücklich sind.

Ich selbst freue mich über die kleinen Momente und das ist mein größtes Glück. Passend zum Titel ist dies auch mein #Sonntagsglück.

Eure Plaudertasche

Freya

 

Autor:

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

31 Kommentare zu „Der Schlüssel zum Glück

  1. Was für ein wunderbarer Post! Ich lese die „glücklichen“ Worte und erfreue mich der Zitate! Manchmal freue ich mich, wenn ich „Glück“ habe, wie zum Beispiel jetzt: Das Glück deinen Beitrag zu lesen!
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Freya,
    ein schöner Beitrag und eine tolle Idee für eine Bloggerparade! Das mit dem Glück ist so eine Sache! Für mich bedeuten „Glück“ im Leben Kleinigkeiten und viele Momente. Ich laufe dem Glück nicht hinterher, sondern sammle glückliche Augenblicke. Vor alle mit meinen beiden Kindern, die mein größtes Glück im Leben sind … und wenn ich draußen bin in der Natur.

    Liebste Grüße
    Verena

    Gefällt 1 Person

  3. Glück wird meiner Ansicht nach sehr oft verwechselt mit Zufriedenheit. Glück ist flüchtig und aus einem selbst heraus kaum zu erreichen. Zufriedenheit hingegen ist ein Zustand, den man dauerhaft anstreben kann. Deshlab habe ich das unerreichbare Glück von meiner To-do-Liste gestrichen und arbeite lieber auf innere Zufriedenheit hin 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s