Veröffentlicht in Hobbyecke

DIY: Karte mit 3D-Stickern

***WERBUNG / PR SAMPLE***

Im Moment bin ich totaler Fan von schnellen Bastelarbeiten, die auch super für Kinder und Anfänger geeignet sind. Heute möchte ich Euch zeigen, wie schnell man eine Glückwunschkarte mit 3D-Stickern von z.B. Folia basteln kann.

Alles was man dafür braucht, ist eine Blankokarte mit Umschlag und ein 3D-Sticker-Set.

Einfach ein paar schöne Sticker vom Bogen aussuchen und auf die Karte kleben. Die Sticker sind selbstklebend, so dass man noch nicht mal Klebstoff benötigt.

Ich habe auch den Umschlag noch passend beklebt.

Und schon ist eine sehr schöne selbstgemachte Glückwunschkarte fertig und das ganze dauert nur wenige Minuten.

Letzte Woche habe ich die Schmetterlingskarte vorgestellt, die auch ruck zuck fertig ist.

Den Basteltipp zeige ich auch im Kreativ-Forum, wo es noch viele weitere tolle DIY- Projekte zu bestaunen gibt.

Viel Spaß beim Nachbasteln. Mit diesem Basteltipp, bin ich wieder beim Creadienstag dabei. Dort findet Ihr viele tolle DIY Tipps.

Viel Spaß beim Nachmachen

Eure Plaudertasche

Freya

***kann Spuren von Werbung enthalten***

Autor:

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

2 Kommentare zu „DIY: Karte mit 3D-Stickern

  1. Hihi niedlich und schnell gemacht. Ich sitze aktuell viel am Schreibtisch und bastel mir die Finger wund hihi 😀

    Alles Liebe,
    Janine

Kommentar verfassen