Weihnachts-Wochenende in Bilder 23./24.12.2017

Dieses Mal ist das WiB ein ganz besonderes Wochenende, es fällt nämlich auf das Weihnachtswochenende. Gerne möchte ich Euch ein paar Bilder unseres Wochenendes zeigen.

Die letzte Woche war einiges bei uns los, das hab ich Euch schon bei Meine Woche gezeigt. Heute zeige ich Euch was am Wochenende los war.

Samstag

img_1914

Der Samstag verlief bei uns, sehr entspannt, was eigentlich sehr ungewöhnlich für uns am Tag vor Heilig Abend ist. Dieses Jahr hatten wir aber alles schon zeitig vorbereitet. Der Baum war schon fertig geschmückt und die Geschenke lagen schon eingepackt unter dem Baum.

Die Kinder waren nochmal unterwegs und haben ein paar typische Winterblumen mitgebracht.

Jimmy hat der ganze Trubel und auch der Baum gar nicht interessiert.

Die Männer haben die Autos noch gewaschen und ich nochmal das Haus geputzt, mehr war nicht zu tun. Sogar mein Sohn hat sein Auto mal gewaschen. Dann haben sie den Traktor geschmückt und sind bei einem Oldtimer Umzug mitgefahren.

Ich habe dann abends noch witzige Fotos gemacht und an die Freunde verschickt. Beim fotografieren kamen so schräge Fotos raus, dass ich mich die ganze Zeit nicht mehr halten konnte vor Lachen. Das war echt spaßig.

Sonntag

Am Sonntag haben wir erstmal ausgeschlafen und dann in Ruhe gefrühstückt. Wir haben noch Blumen auf das Grab meiner Oma auf den Friedhof gebracht. Um 15 Uhr war dann die Kirche mit Grippenspiel.

Nach der Kirche haben wir noch Kaffee getrunken und dann war auch schon Bescherung.

Die machen wir immer etwas früher, weil wir danach zu meinen Eltern zum Abendessen gehen. Auch unsere Fellnase hatte ein Geschenk auszupacken.

Und mein Mann hat von uns etwas praktisches bekommen, dass hoffentlich seinen Rücken schon, bei seinen Arbeiten am Unimog.

Von unserem großen Sohn haben wir Knobelspiele bekommen, die uns dann den ganzen Abend noch beschäftigt haben. Meine Kinder haben sich aber alle Gedanken gemacht und mir schöne Kleinigkeiten geschenkt, die wirklich zu mir passen.

Am heiligen Abend gab es bei uns immer Fisch und Kartoffelsalat. Seit ein paar Jahren haben wir das jedoch geändert und sitzen gemütlich bei Raclette zusammen. Es war ein sehr schöner und wirklich gemütlicher heilige Abend. Bei meinen Eltern ist dann auch immer mein Bruder mit Familie dabei. Mein Patenkind hat sich sehr über das Feuerwehrauto gefreut, dass ich ihr geschenkt habe. Sie hat es sich sehr gewünscht und die Feuerwehrtante war dann wohl genau die richtige, um das zu schenken. Meine Kinder haben es dann gleich mit ihr zusammen aufgebaut.

Von meinen Eltern haben wir ein wirklich tolles Räuchermännchen geschenkt bekommen. Wir alle mögen die Holzarbeiten aus dem Erzgebirge sehr gerne und so gibt es jedes Jahr ein neues Stück.

Nach dem Abendessen haben wir dann die neue Popcornmaschine ausprobiert, die die Kinder geschenkt bekommen haben.

Wer wissen möchten was bei anderen am Weihnachtswochenende los war, der kann bei Susanne von geborgen wachsen vorbei schauen.

Harmonie, Glück, Freude, Ruhe,

Stimmung ohne viel Getue,

Herzenswärme, Lichterglanz,

Karpfen, Puten oder Gans:

all dies wünsche ich Euch sehr.

Ich wünsche Euch alle schöne und erholsame Feiertage.

Eure Plaudertasche

Freya

P.S.: Denkt noch an das Büchergewinnspiel, dass noch bis 31.12, läuft.

19 Kommentare zu „Weihnachts-Wochenende in Bilder 23./24.12.2017“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.