Veröffentlicht in Gedankenwelt, Mein Leben, Mitmachbeiträge

Meine Bucket Liste

Jeder Mensch sollte seine eigene Bucket Liste haben. Ich mache mir, ehrlich gesagt, oft Gedanken darüber, was ich mir im Leben wünsche. Was ich erleben und erreichen möchte. Viele Dinge davon habe ich schon geschafft. Familie gegründet, Haus ausgebaut, Baum gepflanzt, ein Projekt ins Leben gerufen, das anderen hilft und noch einiges anderes. Aber was wünsche ich mir nun? Was sind meine Lebensträume? Ich denke da werden mit immer wieder neue Sachen einfallen, aber hier ist die aktuelle

Wunschliste meiner Lebensträume

Hausboot

Ok, ich bin eigentlich nicht Schifftauglich, trotzdem würde ich so gerne Urlaub auf einem Hausboot machen. Mein letztes Erlebnis mit einem Schiff war zwar eine Katastrophe, aber man es ist einfach mein Traum. Beim letzten versuch auf einem Boot, ist mir schon schlecht geworden, als der Kapitän den Motor angeworfen hat und ich bin vom Schiff gesprungen, als das gerade am ablegen war. Die Leute haben komsich geschaut und mein Mann, der dann alleine mit drei Kindern auf dem Schiff war, umso mehr. Aber Hausboot gehört auf die Wunschliste.

Wohnmobil

Wir sind leidenschaftliche Camper, aber immer mit dem Wohnwagen. Meistens suchen wir uns einen Campinglplatz aus und bleiben dort dann auch 2 oder 3 Wochen. Typischer Familiencampingurlaub eben. Später wenn die Kinder nicht mehr mitfahren, möchte ich gerne mit meinem Mann und unserem Hund, mit einem Wohnmobil durch die Gegend ziehen. Gerne können wie das auch vorher schon mal mit den Kindern machen, wenn wir ein Riesenwohnmobil finden, in dem wir alle genug Platz haben.

Auto

Für viele ist das nichts Besonderes, aber für mich ist es einfach ein Wunsch. Wir fahren immer nur gebrauchte Autos, was natürlich grundsätzlich nichts schlimmes ist. Aber ich würde mir gerne einmal ein neues Auto bestellen, komplett nach meinen Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen. Bei gebrauchten Autos macht man meist Abstriche, deshalb würde ich mir gerne mal ein Auto selbst zusammenstellen.

Alter

Ich bin mit meinem Mann nun schon über 20 Jahre zusammen und es ist einfach schön, eine gemeinsame Vergangenheit zu haben und das wir schon so viel gemeinsam erlebt und gemeistert haben. Mein Wunsch ist es natürlich, dass wir zusammen alt werden.

Glückliche Kinder

Ich möchte gerne erleben, wie meine Kinder eigene Familien gründen. Wie sie vielleicht heiraten und selbst Kinder bekommen und ein glückliches Leben haben. Das Ihre Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.

Angst überwinden

Zuletzt mein größter Wunsch, mein größter Lebenstraum. Ich leide seit Jahren an einer Angst- und Panikstörung, die nicht nur mich, sondern unser komplettes Familienleben beeinflusst und mich sehr einschränkt. Mein größter Traum wäre es, dass ich diese Krankheit komplett überwinde. Mit geht es zur Zeit ziemlich gut und wir können auch einiges unternehmen, aber ich wäre gerne ganz gesund. Das wäre mein größter Wunsch.

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogpatade von raiseandshine, wiraufreise und freutag teil. Hast Du auch eine eigene Bucket Liste? Was sind Deine Lebensträume?

Freue mich auf Deine Träume.

Deine

Freya

Autor:

Ich bin Familien-, Lebens- und Kreativbloggerin und schreibe über meine Familie, unsere Hobbys, unser Leben und das tägliche Chaos.

11 Kommentare zu „Meine Bucket Liste

  1. Das sind tolle Pläne für die Zukunft! Ein Hausboot fände ich auch schön und noch viel reisen! Da gibt es noch so viel zu entdecken, wo wir noch nicht waren! Aber dazu muss ich auch eine Angst überwinden, nämlich meine Flugangst 😉

    Liebe Grüße
    Jana

    PS: Heute Nachmittag hast du mich versehentlich beim Kommentartausch übersprungen/ausgelassen! Wäre schön, wenn du den Kommentar noch nachholst!

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo,

    danke, dass du an meiner Blogparade teilgenommen hast. Ein Hausboot? Da habe ich mir noch nie Gedanken dazu gemacht – klingt aber irgendwie total cool! Ich wünsche dir aber vor allem für den letzten Punkt auf deiner Liste alles Gute und drück dir die Daumen!

    LG, Regine

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Sonja,

    mir hat es Spaß gemacht, dass ich endlich mal aufgeschrieben habe, was mir wichtig ist. Meistens lebt man doch so vor sich hin und hat keine richtigen Ziele. Sich Gedanken machen fand ich sehr schön. Ich bin mal auf deine Liste gespannt.

    Alles Liebe
    Freya

    Gefällt mir

  4. Ich kann dir das mit dem Urlaub auf einem Hausboot nur empfehlen 🙂 Hab in der Form 3 Tage in Amsterdam verbracht, war wirklich toll.
    Generell hast du schöne Wünsche, die dich sehr sympathisch machen.
    (Ich hoffe du verstehst wie ich das meine :-D)

    Cheerio!
    Sandy von http://ownblack.net

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo Sandy,

    Amsterdam wäre auch eine Stadt die ich mir dafür gut vorstellen könnte. Ich war früher oft mit meiner Oma in Holland und mit meinen Kindern leider noch gar nicht.

    Liebe Grüße
    Freya

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s