Neujahrskarten – Happy New Year

Da wir dieses Jahr nicht zusammen mit unseren Freunden feiern werden, wollte ich Ihnen gerne einen persönlichen Neujahrsgruß schicken und nicht per WhatsApp Bildchen verschicken. Gerne zeige ich Euch hier meine Grußkarten. Natürlich kann man daraus auch Geburtstagskarten oder Hochzeitskarten basteln. Auf der Rückseite ist ein persönlicher Text, deshalb zeige ich die Euch nicht 😉

Du brauchst Tonkarton je nach Vorliebe. Ich habe dunkelrot für die Karte gewählt, Silber für den Streifen und beige für den Stern.

Dann brauchst Du noch ein Schneidebrett, Schablone für den Stern, Schere, Kleber, Metallic Stift, Heißkleber und Wunderkerzen. Falls Du die Karte verschicken möchtest ist ein Umschlag Din lang nötig.

Den Karton für die Karte auf die Größe 10 x 20 cm zurecht schneiden.

Den silbernen Karton auf 8 x 20 cm zurecht schneiden.

Den silbernen Streifen mittig auf den dunkelroten kleben.

Den Stern auf dem beigen Karton vorzeichnen und ausschneiden.

Den Stern nach belieben beschriften. Ich habe jetzt natürlich Happy new year 2021 gewählt.

Jetzt kommen die Wunderkerzen zum Einsatz.

Ich habe die Wunderkerzen mit Heißkleber befestigt und in diesem Zug auch gleich den Stern mit angeklebt.

Auf die Rückseite habe ich persönliche Worte und ein Gedicht geschrieben und die Karten dann verteilt.

Die Karten sind einfach und schnell gebastelt und kamen sehr um an.
Viel Spaß beim Nachbasteln.

Eure Plaudertasche

Autor: Die Plaudertasche

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

14 thoughts

  1. Hi du

    erst einmal frohes neues Jahr. ich hoffe es geht dir gut und wir schreiben mal wieder miteinander.
    Deine Idee finde ich sehr gut. So kann man zeigen man ist einander in der Zeit nahe. Halte den Kopf oben und es kann nur besser werden.

    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Melle,
    Die Karten sind ja super schön geworden. Das mit den Wunderkerzen ist echt ne tolle Idee, wäre ich nie drauf gekommen. Ich bastle eher Karten zu Geburtstagen und Weihnachten, aber gerade im Corona-Jahr war das ja super nett, auf die Art Zeit „mit“ seinen Freunden zu verbringen.
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    Gefällt 1 Person

  3. Das ist ja eine super Idee, die Karten finde ich klasse und selbstgemacht ist immer persönlicher!
    Dann hoffen wir mal, dass das Anzünden der Wunderkerzen auch das baldige Ende der Pandemie bewirkt, denn meine Mutter hat früher immer gesagt, wenn ich eine Wunderkerze anzünde, dann soll ich mir was wünschen, das geht in Erfüllung. Und ich denke, die meisten Menschen wünschen sich für dieses Jahr Normalität!
    Dir auch ein glückliches und gesundes 2021!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s