Veröffentlicht in Freyas Tagebuch, Mitmachbeiträge

Mein Tag bei 12 von 12

Ich gebe es zu, ich habe den 12.11. schon sehnlich erwartet. Ich bin noch ganz neu unter den Bloggern und freue mich immer über tolle Aktionen. Im Oktober habe ich leider zu spät von dieser schönen Aktion gelesen, deshalb freue ich mich, dass ich heute das erste mal bei 12 von 12 dabei sein kann.

Auch wenn mein Tag heute eigentlich ziemlich langweilig ist, habe ich natürlich fleißig fotografiert, um Euch nun meine 12 zu präsentieren…

017b5f07d8745079af9a678e248405e9951b825fac

Ihr werden Euch sicher denken, ok ein Briefkasten mit Post, was ist daran so toll? Für mich ist es etwas ganz besonderes, auf das ich schon lange gewartet habe. Endlich ein neuer Briefkasten. Der alte war zum einen etwas zu klein und die Postzustellerin musste oft klingeln, um mir große Briefe zu bringen. Damit kann man natürlich leben, aber er war leider auch undicht und meine komplette Post war, schon beim kleinsten Regen, immer pitschnass. Das ging mir tierisch auf den Keks. Zu allem Ärger wurde der alte Briefkasten auch noch in den Sommerferien aufgebrochen und ist seitdem auch gerne mal von alleine aufgegangen. Gestern wurde der neue Briefkasten montiert und heute durfte ich zum ersten Mal meine Post aus dem neuen Briefkasten holen.

01d5c9350ba88dbc7057921d02b2c34d6a554e8689

Danach haben wir unsere Givebox aufgeschlossen. Diese wird nämlich jede Nacht abgeschlossen und dann morgens wieder geöffnet.

017fdff5f8f9702e9356236ef207de49cf1011e13d.jpg

Mein jüngster Sohn ist dann zum Briefkasten gefahren und hat unsere Gewinnspielkarten weg gebracht, damit sie heute noch auf die Reise gehen. Wünscht uns viel Glück.

Danach ist er mit seinem Fahrrad zu meinem Mann und meinem älteren Sohn weiter. Diese schmücken heute ehrenamtlich einen großen Tannenbaum und verwandeln ihn so zu einem wunderschönen Weihnachtsbaum, der jedes Jahr schon von der Autobahn aus zu bewundern ist. Als kleines Dankeschön gab es Niederegger Marzipan. Darüber haben sich meine Naschkatzen sehr gefreut.

Damit waren sie dann erst bei Einbruch der Dunkelheit fertig, aber es stand noch ein Termin an. Der Baum meiner Schwiegereltern musste noch gefällt werden. Also sind meine 3 Männer dort auch noch tätig geworden.

Die Frauen haben sich in der Zeit um Haus und Hof gekümmert.

017778c2f3f1693c78f6de476058174a212455118f

Nachdem wir den Essensplan und die Einkaufsliste geschrieben hatten, war meine Tochter einkaufen.

01e6a67e1b7c567b0e14d09eee3772807077635788

Dann stand ich weinend in der Küche, weil ich einen Berg Zwiebel verarbeiten musste. Ich wollte meine Family mit Zwiebelkuchen überraschen. Den essen wir alle gerne, aber ich habe ihn noch nie selbst gemacht.

Die durchgefrorenen Männer hatten es sich dann verdient, vor dem flackernden Kamin zu sitzen und in Ruhe die Komödie Urlaubsreif zu schauen.

0178dfd12514475e64e4cd1427a992cf726f685ca6

Auch unsere Fellnase ist nun müde und so können wir einen ruhigen und entspannten Abend genießen. Das war mein Tag mit 12 von 12. Und was hast Du heute gemacht?

00freya

Autor:

Ich bin Familien-, Lebens- und Kreativbloggerin und schreibe über meine Familie, unsere Hobbys, unser Leben und das tägliche Chaos.

14 Kommentare zu „Mein Tag bei 12 von 12

  1. Hallo Freya, den Ofen mit dem schönen Feuerchen drin, den könnte ich jetzt gut gebrauchen. Und Dein Zwiebelkuchen sieht sehr lecker aus!!! Der ist bestimmt gut angekommen bei der Familie.
    LG Astrid

    Gefällt 1 Person

  2. Oh lecker! Zwiebelkuchen mochte ich schon als Kind total gerne und hab meinen Sohn damit „angesteckt“. Schön, dass du jetzt bei den 12 von 12 dabei bist. Es gibt bei Facebook auch eine eigene 12 von 12 Gruppe, in der man monatlich seinen Blogbeitrag verlinken kann ;).

    Viel Spaß weiterhin beim Bloggen und hoffentlich bis zum nächsten 12.,
    Jessica

    Gefällt 1 Person

  3. Da ist ja eine Menge los, an einem „langweiligen“ Tag bei Euch! Vor dem Kamin dann gemütlich selbstgemachten Zwiebelkuchen nach getaner Arbeit zu genießen, ist doch wunderbar.
    Deine Fellnase ist ja eine Süße!
    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Freya,

    Danke für die Einladung, hier vorbei zu schauen.
    Dein Tag war doch alles andere als langweilig 😉
    Ich liebe solche Einblicke und bin immer wieder fasziniert,
    wie unterschiedlich jeder seinen Tag gestaltet und wie fotogen
    so Alltage sind.

    Herzliche Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

  5. Endlich habe ich es geschafft. 😉 so ein stinknormaler Tag ist immer gabz schön, strahlt Zufriedenheit aus.
    Alles Liebe und viel Spaß beim bloggen…

    Zauberhaus – Christina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s