Veröffentlicht in Gedankenwelt, Mitmachbeiträge

Was ich mir als Mutter gönne

Auch eine Mutter braucht mal eine Auszeit von Familie und Alltag. Gerade heute haben wir Mütter doch wirklich viel um die Ohren und versuchen immer allem gerecht zu werden und wenn möglich noch alles perfekt zu machen. Die Ansprüche an eine Mutter sind einfach gestiegen.

Da sollte man auch mal das machen können, was einem gut tut und einfach mal an sich denken.

Doch was gönne ich mir eigentlich?

Auf jeden Fall geniesse ich es alleine mit meinem Hund Gassi zu gehen und einfach mal in meinen Gedanken zu versinken, ohne das mich da jemand rausreisst.

Eine warme Tasse Tee und ein Stück Schokolade in Ruhe genießen, das gönne ich mir auch gerne.

Jetzt in der kälteren Jahreszeit, gönne ich mir auch gerne ein entspanntes Schaumbad, am liebsten mit Musik.

Ein Buch vor dem flackernden Kamin bringt mir auch Ruhe und Entspannung.

Als letztes möchte ich die Zeit für meine Hobbys nicht vermissen. Ich arbeite gerne mit Papier, Kleber und Schere, da beruhigt mich und das lasse ich mir nicht nehmen. Genauso habe ich Znetangle für mich entdeckt, was ich jeden empfehlen kann, der einfach mal runter kommen möchte.

0125c07cf1bcc569a750a2bf83f0ab21616f404e57

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade von Daheim und mehr teil. Natürlich würde mich interessieren, was Du Dir gerne gönnst?

Liebe Grüße

Freya

 

 

Autor:

Ich bin Familien-, Lebens- und Kreativbloggerin und schreibe über meine Familie, unsere Hobbys, unser Leben und das tägliche Chaos.

4 Kommentare zu „Was ich mir als Mutter gönne

  1. Danke für Eure Kommentare. Ja ich zeichne selbst, das ist sehr beruhigend. Vielleicht sollte ich darüber auch noch einen Betrag machen.

    Alles Liebe
    Freya

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s