DIY: Glückwunschkarte mit 3D-Stickern

Meine Osterkarten habe ich Dir ja schon gezeigt, heute möchte ich Euch die Geburtstagskarte mit 3D-Stickern zeigen.*** enthält unbezahlte Werbung/PR Sample***

Das Material habe ich aus dem Programm von Folia.

Als Basis habe ich eine pinke Doppelkarte mit passendem Kuvert gewählt. Sie ich dann einfach mit Dekostickern gestaltet habe.

Als erstes habe ich mit einem pinken Fasermale einen Rand um die Karte gemalt.

015aefc84152d34f1727bb1c7ddb15287785bc01c9

Und dann ein paar der 3D- Sticker auf der Karte verteilt. Auch der Umschlag bekam einen Sticker.

Für den Schriftzug Happy Birthday habe ich einen Epoxy-Sticker verwendet. Natürlich kann man das auch weg lassen oder per Hand auf die Karte schreiben.

01b65bd89b5aed363705ce442f2744b781ea484c9a

Zusammen mit dem Umschlag ist das doch eine sehr einfache, aber schöne Geburtstagskarte, die auch Anfänger und Kinder super basteln können.

Gerne bin ich mit den Karten wieder beim Creadienstag dabei.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Deine Plaudertasche

Freya

P.S.: Oder wie wäre es mit einer Geburtstagskarte mit Rubbelinge?

2 Kommentare zu „DIY: Glückwunschkarte mit 3D-Stickern“

Ich freue mich über Dein Kommentar