Veröffentlicht in Gedankenwelt, Mein Leben

Veränderungen mag ich so gar nicht

Solange alles läuft wie geplant, komme ich zur Zeit ganz gut mit meiner Angst und der Depression zurecht. Aber wenn überraschend etwas dazwischen kommt oder sich etwas ändert, gerate ich irgendwie aus der Bahn. Heute ist mal wieder so ein Tag, vor dem ich schon Angst hatte……

Ich habe eine kleine private Pension, die wir mit viel Liebe führen. Seit 6 Jahren haben wir eine Aushilfe, die uns an den Abreisetagen unterstützt und auch die Urlaubsvertretung für uns macht. Leider hat Sie nun zum 31.01. bei uns aufgehört. Das alleine hat mich mal wieder aus der Bahn geworfen. Warum? Das ist eine gute Frage. Ich weiß das Probleme da sind, um sie zu lösen. Eigentlich hatte ich auch nie ein Problem mit neuen Herausforderungen, aber in letzter Zeit, waren es vielleicht einfach zu viele unverhoffte Sachen.

Wir hatten nun das Glück, dass wir sehr schnell eine neue Aushilfe gefunden haben, die heute Ihren ersten Arbeitstag bei uns hat. Aber mir graut es schon seit Tagen vor dem heutigen Tag. Ich bin glaube ich nicht so die typische Chefin, sondern eher die freundschaftliche. Meine neue Zimmerfee anlernen und schauen das alles so gemacht wird, wie ich es gerne mag, damit habe ich irgendwie Probleme.

Die alte Aushilfe hat mich an Ihrem letzten Tag weinend umarmt. Also kann ich als Chefin ja nicht so schlecht sein 😉

Trotzdem sind Veränderungen einfach nichts für mich. Ich möchte immer das alles was gut läuft auch einfach so weiter läuft. Mir ist schon klar, dass das eine nette Wunschvorstellung ist und es im Leben viele Änderungen geben wird. Aber man darf doch davon träumen, das alles was gut läuft, einfach so weiter läuft.

Wie gehst Du mit Veränderungen um?

Autor:

Ich bin Familien-, Lebens- und Kreativbloggerin und schreibe über meine Familie, unsere Hobbys, unser Leben und das tägliche Chaos.

5 Kommentare zu „Veränderungen mag ich so gar nicht

  1. Ich kann dich sehr gut verstehen! Denn auch wenn ich weiß, dass Veränderungen einfach dazu gehören und auch gesund sind, bin ich doch auch ein bekennendes Gewohnheitstier! 🙂
    Ich wünsche dir, dass du auch mit eurer neuen Mitarbeiterin so ein gutes Verhältnis aufbaust wie zu der letzten und alles wie am Schnürchen bei euch läuft! 🙂
    Glg, Tina

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen Dank. Der Start war nicht so gut, es kann also nur besser werden. Heute wollte ich zusammen mit ihr putzen, damit sie erstmal alles kennenlernt. Leider musste ich sie nach einer Stunde nach Hause schicken, weil es ihr auf einmal ganz schlecht ging. Jetzt heißt es alleine putzen. Hoffe es geht ihr bald wieder gut. Sie ist nämlich sehr nett und sehr motiviert.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s