Veröffentlicht in Kaffeeklatsch

3 of a Kind – Febuar 2017

Bei der Blogger-Aktion “3 of a Kind”, die monatlich auf dem sas.verse stattfindet, geht es darum, zu wechselnden Themen eine Top 3 zusammen zu stellen. Dabei ist alles erlaubt, was gefällt. Bücher, Serien, Länder, Erlebnisse, Menschen – was auch immer euch in den Kopf kommt. Stichtag ist jeweils der Dritte des Monats. Jeder ist Willkommen!

Ich bin heute durch Zufall auf die Aktion aufmerksam geworden und da ich solche Aktionen liebe, bin ich gerne dabei. Das Thema im Februar ist:

3ofakind_201702

Was möchte ich gerne können oder was möchte ich lernen. Das ist eine gute Frage. Mein größter Wunsch ist es natürlich, dass ich wieder unbeschwert und ohne Angst überall hinfahren können möchte, aber das ist glaube ich nicht die richtige Antwort auf diese Frage. Außerdem gibt es da noch ganz andere Sachen, die ich gerne können würde:

  1. Definitiv Stricken. Ich weiß nicht warum, aber Stricken reizt mich schon immer. Vor allem Socken würde ich gerne selbst stricken können. Ich liebe selbstgestrickte Socken, aber ich bekomme sie einfach hin. Ich habe es schon oft versucht und auch mal angefangen einen Schal zu stricken, aber dabei ist es auch geblieben.
  2. Gitarre spielen. Ich finde es total schön, wenn man z.B. am Lagerfeuer sitzt und jemand seine Gitarre auspackt und anfängt zu spielen. Das würde ich auch gerne können.
  3. Windsurfen. Wir sind oft am See und mein Mann und Kind1 surfen leidenschaftlich gerne. Auch Kind2 hat schon einen Surfschein und Kind3 möchte auch gerne einen machen. Nur ich kann nicht surfen. Ich fände es wirklich cool, wenn ich das auch könnte.

So das waren meine Top 3 zu diesem tollen Thema. Wenn Dich die Blogaktion auch interessiert, dann schau doch mal bei Sas vorbei.

Was würdest Du gerne können oder lernen?

00freya

Autor:

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

Ein Kommentar zu „3 of a Kind – Febuar 2017

  1. Huhu Freya,

    und nochmals vielen Dank für deinen Post! <3

    Ich bin (leider?) auch nicht so der Typ für Handarbeiten. Mein Herzblatt strickt dafür umso mehr, am meisten Socken. Am Anfang hat es bei ihr auch nicht geklappt, aber irgendwann hatte es den Dreh raus und jetzt produziert es am laufenden Band *g*

    Bei der Gitarre bin ich voll bei dir! Alleine für eine solche Szene würde ich auch spielen wollen lernen. Tatsächlich haben wir sogar eine Gitarre, aber weder das Herzblatt noch ich haben das mit dem Üben durchgezogen.

    Wenn deine ganze Familie surfen kann, dann schaffst du das auch! 😀 Ich drücke dir die Daumen, dass du es irgendwann lernen kannst!

    Liebe Grüße
    Sas

Kommentar verfassen