Veröffentlicht in Gedankenwelt, Kreuz und Quer

Silvesterplanungen laufen aus dem Ruder

Eigentlich könnte alles so einfach sein, aber leider ist es manchmal wirklich schwer mehrere Leute unter einen Hut zu bekommen….Wir haben die letzten Jahre meistens mit Freunden zusammen bei einem von uns zu Hause gefeiert. Dieses Jahr wurden wir gefragt, ob wir zusammen in unseren Vereinsräumen feiern möchten. Die Idee fanden wir echt cool. Party mit ein paar Leuten auf neutralem Boden. Alle bringen was mit. Wir feiern zusammen und am nächsten Tag räumen wir zusammen auf. So war der Plan.

Doch dann wurde es kompliziert. Normalerweise machen wir einfach eine Whatsapp-Gruppe und jeder gibt einfach seinen Senf dazu. Dieses Mal kamen die Einladungen aber persönlich, was zu Folge hatte, dass keiner so Recht weiß wer jetzt alles kommt. Und der der es weiß, sagt gerade nichts und ist auch etwas planlos. Ich dachte wir feiern im kleinen Kreis und hätten auch unsere Fellnase mitgenommen, wenn es keinen gestört hätte. Nun hat es sich aber so ergeben, dass alle ihre Hunde mitbringen wollen. Was wir nun blöd finden. Ich würde meinen einfach zu Hause lassen, aber die andern wollen ohne ihre Hunde nicht kommen.

Gestern waren wir dann mit den Freunden zusammen in der Kneipe zum Stammtisch verabredet und haben beratschlagt, was wir nun machen. Ich war schon nah dran einfach wegzufahren auf den Campingplatz und dort mit den Freunden zu feiern. Aber die Freunde zu Hause möchten auch gerne mit uns feiern. Nachdem wir etwas diskutiert haben, habe ich mich entschlossen den direkten Weg zu wählen und mit den Hundebesitzern zu sprechen, ob wir nicht einfach alle unsere Hunde zu Hause lassen wollen und zusammen relaxt feiern. Leider haben die anderen das Problem nicht eingesehen und möchten nur mit Hunden feiern.

Da wir da nicht auf einen Nenner kommen und ein keinen Streit anfangen wollen, haben wir dann entschlossen, in kleinerem Kreis bei uns im Partyraum zu feiern. Der steht zwar gerade voll mit Möbeln und Getränkekisten, aber wir möchten einfach in Ruhe das neue Jahr beginnen. Eine Freundin macht einen Partyschinken und die anderen bringen auch alle was mit, dann wird das sicher ein schöner Abend.

new-years-eve-593818_1920

Bei den Freunden mit denen wir nun feiern, gibt es auch keine Diskussionen wegen Auf- und Abbau. Da hilft jeder mit und es wird nicht viel geredet. Und die Freunde fühlen sich bei uns eh wie zu Hause und kennen sich aus. Das wird sicher ein sehr harmonischer Abend. Und darauf freue ich mich nun schon.

Den anderen haben wir nun Bescheid gesagt, dass wir woanders feiern. Leider bekommen wir im Moment keine Antwort. Ich hoffe nun, dass es deshalb keinen Stress gibt. Denn den kann ich im Moment gar nicht gebrauchen.

Die anderen haben sich jetzt auch mal gemeldet. Aber einsichtig sind sie irgendwie nicht. Sie texten mich jetzt zu, obwohl doch eigentlich alles geklärt ist und nun alle in Ruhe feiern können. Warum ist manches nur so schwer.

sylvester-1817207_1920

Hattet ihr auch schon solche Probleme?



Blogtotalhttp://www.blogtotal.de/blogtotal_stats_9284.js

Autor:

Ich bin Familien-, Lebens- und Kreativbloggerin und schreibe über meine Familie, unsere Hobbys, unser Leben und das tägliche Chaos.

Ein Kommentar zu „Silvesterplanungen laufen aus dem Ruder

  1. Für mich ist der ganze Dezember so eine Problem-Zeit. Von der ersten Woche bis zu den Ferien: Nikolaus- und Weihnachtsfeiern-überall. Man muss Prioritäten setzen, aber leider versteht das nicht jeder. Vor allem wenn Termine sich überschneiden wird es problematisch. Natürlich sollen wir dann den anderen absagen, nur nicht denen, denen die eine Absage bekommen haben und teilweise kommt dann noch der nette Hinweis dass es auch ganz bestimmt keine christliche Veranstaltung wird. Als ob ich deshalb abgesagt hätte. Ich möchte diese Zeit auch einfach nur Ruhe und meinen Kram machen. Aber leider…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s