Veröffentlicht in Werbepause

Meine ersten Sockenpost

***Werbung – ich habe ein kostenloses Testprodukt erhalten***


Heute kam meine erste Sockenpost von Sockprise bei mir an. Ich habe einfach keine Lust mehr auf schwarze und weiße Socken und möchte an meinen Füßen etwas Abwechslung. Durch Zufall bin ich auf die tolle Sockenpost gekommen und bekomme nun jeden Monat tolle Socken als Überraschung.


Ich liebe Überraschungen und Aboboxen. So sahen die Socken im Februar aus:


Ich bin schon jetzt gespannt was dann im nächsten Päckchen ist.

Für meine Leser hab ich einen 5€ Gutscheincode für den sockprise Online-Shop: REFPOPHMADNVU

Viel Spaß beim Socken shoppen 😉

Autor:

#Bloggerin #DIY #Basteln #Kochen #Backen #Lifestyle #Beauty #Produkttests #Bücher #Gewinnspiele #Familie #Angststörung #Depression #Blog #Bloggen #Rezensionen

7 Kommentare zu „Meine ersten Sockenpost

  1. Die gleichen Socken unterscheiden sich leider trotzdem nach einiger Zeit, weil einige schon öfter gewaschen sind als andere und dann ist bspw der linke schwarze Socken schwärzer als der rechte. Es ist ein Kreuz in jedem Fall 😉

  2. Haha …. was es nicht alles gibt auf der Welt. Ich trage fast ausschließlich selbst gestrickte Socken – Sommer wie Winter. Ich bin gespannt auf Deine weitere Sockenpost. 🙂

    LG Babsi

    1. Bei mir leider schon, da es immer unterschiedliche Modelle sind. Und es mich stört, wenn die nicht zusammen gehören. Die Unterschied zu erkennen finde ich dann bei bunten leichter 😉

Kommentar verfassen